News

Weißweine

Rotweine

Stammtisch

Kontakt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 




Côtes du Rhône




Die Weinbauregion Côtes du Rhône mit rund 50.000 Hektar Rebfläche erstreckt sich an beiden Ufern der Rhône von Vienne bis Avignon. Diese Weinbauregion wird herkömmlich in das Weinbaugebiet der südlichen und der nördlichen Rhône geteilt.
Der nördliche Bereich von der alten Römerstadt Vienne bis Valence (ca. 65 km) mit seinen nach Südosten ausgerichteten Weingärten auf steilen, terrassierten Hängen ist die Heimat der noblen Rebsorte Syrah.

 

Das Gebiet umfaßt 8 Appellationen
-Côte Rôtie (R)

- Condrieu (W)

- Château Grillet (W)
- St. Joseph (R,W)

- Cornas (R)
- Hermitage (R,W)
- Crozes-Hermitage (R,W)
- St. Péray (W, meist
  schäumend)

Die Rebsorte: Syrah (Synonyme: Shiraz, Balsamina, Schiras, Sirac, Syra, Syrac, Sira,
Petite Syrah, Hermitage, Sérene, Marsanna Noir, Bragiola, Neretto di Saluzzo ........) ist eine französchische Rebsorte von weltweiter Bedeutung.
Möglicherweise stammt diese rote Rebsorte aus der prähistorischen Stadt Shiraz im heutigen Iran (Persien). In dieser Stadt lebte und starb auch der berühmte persische Lyriker Hafis (1324 -1388), der unter anderem wunderschöne Verse über die Liebe und den Wein verfasste. Nach einer anderen Quelle existiert die Rebe seit dem 3. Jahrhundert in Frankreich, als Kaiser Probus ihre Anpflanzung in Gallien förderte. Die Sorte zählt zu den großen dieser Welt, den sogenannten Cépages nobles. Die Traube liefert einen tiefen, dunklen Wein mit intensiver Würze und großem Reifepotential.